Wohnen zuhause.

Mit unserem Hilfenetz.

Mit steigendem Alter können Bedürfnisse entstehen, die das Leben alleine in den eigenen vier Wänden beschwerlich machen. Im Rahmen einer umfassenden Beratung können die individuellen Unterstützungsleistungen besprochen und passgenau organisiert werden. Wir bringen die Hilfen dorthin, wo Seniorinnen und Senioren leben, damit sie auch mit altersbedingten Einschränkungen gut versorgt in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben können. Dazu dient auch unser Angebot der Bürger-Hilfe.

 

Die Gewissheit, seine Eltern in der Obhut der Stiftung Bruderhaus zu wissen, ist auch für die weiter entfernt lebenden Angehörigen eine Beruhigung.

 

Bei uns kommen alle Hilfen aus einer Hand. Das bringt Ihnen neben kompetenter Beratung auch kurze Wege. Wir fühlen uns als sozialer Dienstleister der Tradition und Geschichte der Stiftung Bruderhaus Ravensburg verpflichtet.

 

Unsere Angebote werden stetig weiter entwickelt und ausgebaut, so dass wir ein umfassendes Leistungsspektrum für ein Leben zu Hause anbieten können:

  • Gut betreut zuhause durch die Bürger-Hilfe
  • Kompetente Beratung zuhause
  • Offener Mittagstisch
  • Mobiler Mahlzeiten-Service nach Hause
  • Ambulanter Pflegedienst
  • Organisation von Besuchsdiensten
  • Organisation von hauswirtschaftlichen Hilfen
  • Hausnotruf
  • Kurzzeit-Pflege/Verhinderungs-Pflege
  • Tages-Pflege

Bruderhaus: Ambulante Pflege am 11.10.2016 in Ravensburg

 

Bruderhaus: Ambulante Pflege am 11.10.2016 in Ravensburg

Wohnen in Gemeinschaft.

Unsere Villa Oppold.

Mit der Wohnform einer selbstverantworteten Senioren-Wohn- und Hausgemeinschaft entwickelt die Stiftung Bruderhaus eine weitere zukunftsfähige Wohnalternative für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Wir wollen mit diesem Leuchtturmprojekt anderen Mut machen, aktiv zu werden und sich ein Leben in Gemeinschaft zu gestalten.

 

Durch gezielte Umbaumaßnahmen bieten wir in der Villa Oppold zentrumsnahen, seniorengerechten und bezahlbaren Wohnraum. Die acht Mitglieder der Hausgemeinschaft Oppold verteilen sich auf drei Wohngemeinschaften mit Individualbereichen und Gemeinschaftsräumen nebst Garten.

 

Nach dem Leitsatz „gemeinsam statt einsam“ fördert diese Wohnform ein soziales Miteinander. Im Idealfall kann durch gegenseitige -Unterstützung auf den Einkauf von Serviceleistungen verzichtet werden. Auf Wunsch können modulare, individuell angepasste Hilfen aus dem Versorgungsnetzwerk der Stiftung Bruderhaus organisiert werden.

img_7051_bearb

Gepflegtes Wohnen

In unseren Pflegebereichen.

In unseren Einrichtungen arbeiten Menschen, die sich der Tradition der Stiftung Bruderhaus als soziale Institution verbunden sehen. Die hier gelebte Pflege und Betreuung ist auf die persönlichen Wünsche und Gewohnheiten der Bewohnerinnen und Bewohner abgestimmt – das Recht auf Selbstbestimmung und die Bedürfnisse der bei uns lebenden Menschen leiten unser Handeln.

 

Das herzliche, familiäre Zusammenleben in vertrauter Atmosphäre gibt Sicherheit und unterstützt die eigene Motivation, sich jeden Tag aufs Neue auf das Leben einzulassen. Das gilt besonders auch für unsere beschützten Wohngruppen für Menschen mit dementieller Erkrankung oder erhöhtem Betreuungsbedarf.

 

Das historische Bruderhaus Ravensburg steht im Herzen Ravensburgs. Hier haben wir 54 Dauer-Pflegeplätze, 2 Kurzzeit-Pflegeplätze und 4 Tages-Pflegeplätze zur Verfügung.

 

Das Haus Oberhofen wurde 2008 eröffnet und befindet sich in der gleichnamigen Ortschaft im Süden der Stadt Ravensburg. Die familiäre Einrichtung verfügt über 36 Dauer-Pflegeplätze, 2 Kurzzeit-Pflegeplätze und 2 Tages-Pflegeplätze.

Bruderhaus Ravensburg am 28.06.2016

 

Bruderhaus Ravensburg: Serenade des Männerchors Eschach am 09.07.2016

Betreutes Wohnen

In unseren Wohnanlagen

Die Stiftung Bruderhaus bietet seit 2004 in den betreuten Wohnanlagen seniorengerechte Wohnungen zur Miete und zum Kauf an.

 

Alle Wohnanlagen wurden von der Stiftung Bruderhaus als Bauherrin geplant und erstellt. Die Stiftung vermietet und verkauft diese Wohneinheiten selbst und ist auch mit der Hausverwaltung beauftragt – auch hier gibt es für Sie nur einen -Ansprech-partner. Sie erhalten alles aus einer Hand.

 

Alle Wohnungen haben einen Kellerraum, sind barrierefrei und mit einem 24-Stunden-Notruf ausgestattet. Arzt, Apotheke, Einkaufsmöglichkeiten und Bushaltestelle sind aufgrund der zentralen Lage in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar. Ihr Auto können Sie gerne bei uns abstellen – wenn Sie dann überhaupt noch ein Auto brauchen.

 

Das an diese Wohnform gekoppelte Betreuungs- und Serviceangebot ermöglicht ein Leben in den eigenen vier Wänden auch bei körperlichen Einschränkungen.

 

Bestehender oder entstehender Hilfebedarf kann durch unser breites Leistungsspektrum passgenau abgedeckt werden. Alles aus einer Hand! Ob Sie an den zahlreichen Aktivitäten der Hausgemeinschaft und des Wohnquartiers teilnehmen, oder ob Sie lieber die Privatsphäre ihrer Wohnung genießen, entscheiden Sie.

 

Unsere Wohnanlagen stehen nie alleine, sondern immer in Verbindung mit einer unserer anderen Einrichtungen. Das bietet die größtmögliche Sicherheit und beste Betreuung. Unser Personal ist im Hause und im Notfall schnell bei Ihnen.
Bei uns sind Sie zuhause!

 

 

Wohnen am Bruderhaus.

Modern mit Tradition.

Die Wohnanlage „Wohnen am Bruderhaus“ verfügt seit 2004 über 29 Wohnungen und befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum „Bruderhaus“. Der Marienplatz, das Herz der Ravensburger Innenstadt, ist nur wenige Gehminuten entfernt. Wer das quirlige Leben im Zentrum Ravensburgs zu schätzen weiß, ist hier gut aufgehoben. Der Hausgemeinschaft stehen zwei schöne Gärten, sowie behagliche Räumlichkeiten für gemeinsame Aktivitäten zur Ver-fügung. 28 PKW-Stellplätze befinden sich in der hauseigenen Tiefgarage. Das „Pflegeheim Bruderhaus“, als historische Einrichtung und soziale Instanz in Ravensburg, steht Ihnen mit seinen Angeboten, Hilfeleistungen und zahlreichen Veranstaltungen als Partner zuverlässig zur Seite.

 

 

 

Wohnen am gemalten Turm.

Mitten in der Stadt.

Es ist schön, gut betreut und dabei angenehm mitten in der Stadt zu leben. Ebenfalls im historischen Altstadtkern von Ravensburg wurde im Jahr 2011 die Wohnanlage „Wohnen am gemalten Turm“ mit 27 Wohnungen errichtet. Über den Haupteingang in der Mauerstraße betreten Sie ein lichtdurchflutetes Gebäude mit einem liebevoll begrünten und sehr ruhigen Innenhof. In der Tiefgarage stehen 52 PKW-Stellplätze zur Verfügung.

Im Erdgeschoss des Hauptgebäudes ist unser ambulanter Pflegedienst untergebracht, sowie der große Gemeinschaftsraum, der vielfältig, z.B. auch für Familienfeierlichkeiten, genutzt werden kann.

 

 

Wohnen im Haus Oberhofen.

Stadtnah im Grünen.

Das Haus Oberhofen liegt eingebettet in Wiesen und Obstgärten im Ravensburger Süden. Hier entstanden im Jahr 2008 15 betreute und barrierefreie Seniorenwohnungen mit großzügig geschnittenen Balkonen und teilweise traumhafter Bergsicht. In den beiden unteren Stockwerken befindet sich das Pflegeheim „Haus Oberhofen“ als zuverlässiger und kompetenter Partner im Hintergrund.

Gartenanlage und Parkplätze werden gemeinsam genutzt. Der Dorfplatz ist nur wenige Gehminuten entfernt. Hier finden Sie Rathaus, Arzt, Apotheke, Lebensmittelhandel und vieles mehr. Eine gute Busverbindung bringt Sie in wenigen Minuten direkt auf den Marienplatz in die Ravensburger Innenstadt.

 

 

Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um unsere Wohnanlagen:

Herr Stefan Jäckle
Geschäftsstelle Stiftung Bruderhaus Ravensburg
Weinbergstraße 4, 88214 Ravensburg
Telefon 0751-35 29 44-91, Telefax 0751-38 95

stefan.jaeckle@stiftung-bruderhaus.de

 

Hier steht Ihnen unsere Broschüre Wohnen zum Download zur Verfügung.

Bruderhaus Ravensburg am 28.06.2016

Bruderhaus Ravensburg

 

 

Wohnen am gemalten Turm

Wohnen am gemalten Turm

 

 

www.ursmader.de

Haus Oberhofen