Aktuelles

Kurs für pflegende Angehörige im Bruderhaus Ravensburg

Kinesthetics für pflegende Angehörige

Immer wieder erleben wir, dass pflegende Angehörige bei der Begleitung ihrer Lieben an physische und psychische Grenzen stoßen. Nicht selten werden sie selber krank, weil die Belastungen zu groß werden. Um dem vorzubeugen, wollen wir In Zusammenarbeit mit der BARMER pflegenden Angehörigen einen Kinaesthetics Kurs anbieten. Der Begriff Kinaesthetics kann mit „Kunst/Wissenschaft der Bewegungswahrnehmung“ übersetzt werden. Kinaesthetics basiert auf der Erfahrung und Wahrnehmung der eigenen Bewegung, sowie erhöhter Achtsamkeit für die Qualitäten der Bewegung in alltäglichen Aktivitäten. Kinaesthetics wird in Berufen, in denen Körperkontakt selbstverständlich ist, besonders geschätzt, weil es die Qualität der eigenen Bewegung und die Qualität der Pflege, d. h. die eigene Gesundheit und die des anderen, fördert. In diesem Kurs werden Bewegungstechniken geschult, bei denen die eigenen Kräfte und die des zu pflegenden optimal und schonend eingesetzt werden. Sie lernen außerdem die eigenen Grenzen zu erkennen und zu respektieren. Die Kursleiterin Andrea Waddington-Hellmann hat 2023 die Pflegeteams der Stiftung Bruderhaus geschult und konnte diese für das Konzept der Kinaesthetics regelrecht begeistern. Dieser Kurs ist auf die Bedürfnisse pflegender Angehöriger abgestimmt und kostenfrei. Für die Unterlagen und das Zertifikat bezahlen Sie 25,-€.
Der Kurs besteht aus vier Terminen: Freitag, 22.03. von 14:45h-18:30h, sowie Samstag 23.03., Samstag 20.04. und Samstag 04.05. jeweils von 9h-15:30h.
Ort: Bruderhaus Ravensburg, Cafeteria, Grüner-Turm-Strasse 38, 88212 Ravensburg.
Anmeldung und Infos bei Sibylle Arana Tel. 0751-764 706 63, email: sibylle.arana@stiftung-bruderhaus.de