Aktuelles

Um einer Ausbreitung des Coronavirus in unseren Pflegeeinrichtungen entgegenzuwirken, bleibt das Bruderhaus Ravensburg bis auf weiteres geschlossen.

 

Im Haus Oberhofen können wieder Termine zu den unten angeführten Besuchszeiten vereinbart werden.

 

Wir bemühen uns um einen guten Informationsfluss und aktualisieren unsere Homepage fortlaufend (Stand: 13.01.2021).

 

Wir bedanken uns sehr für Ihr Verständnis und die Kooperationsbereitschaft. Bitte leiten Sie diese Informationen an weitere potentielle Besucher/innen weiter.

 

Alles Gute und vor allem Gesundheit für das neue Jahr wünscht,

 

Ihre Sibylle Arana

 

 

 

******************************************************************************************************************************************************

 

 

Ansonsten gelten unsere aktuellen Anforderungen bei Besuchen und bei Spaziergängen / Heimfahrten

 

Noch immer ist die Pandemie-Situation überaus kritisch die Infektionszahlen steigen weiter. Wir bitten Sie dringend, zum Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner die folgenden Regeln einzuhalten:

 

 

Besuchszeiten

 

Aufgrund der verschärften Pandemielage gilt ab 11.01.2021 die aktualisierte Besuchsregelung für unsere Pflegeeinrichtung Haus Oberhofen.

 

Beachten Sie bitte Folgendes:

  • Um unsere Bewohner bestmöglich zu schützen, haben wir wieder Besuchsbereiche und Besuchszeiten festgelegt. Dabei dürfen max. zwei Angehörige eines Haushalts gleichzeitig den Bewohner / die Bewohnerin besuchen.
  • Besuchszeiten sind täglich von 14 Uhr – 17 Uhr.
  • Besucher müssen durchgehend eine selbst mitgebrachte  FFP2-Maske tragen und einen negativen Corona-Test vorweisen. Der negative Corona-Test darf bei Antigen-Tests höchstens 48 h, bei PCR-Tests höchstens drei Tage (72 h) alt sein. Die Apotheke Vetter bietet laufend Schnelltests für 35 EUR an. Wir können leider aufgrund der angespannten Personalsituation nur in Ausnahmefällen testen.
  • Melden Sie Ihren Besuch mindestens einen Tag vorher an.
    Sie erreichen uns täglich von 14 Uhr – 17 Uhr
    Bruderhaus Ravensburg      Tel. -Nr.: 07 51 / 3 63 58 – 63
    Haus Oberhofen                      Tel.-Nr.: 07 51/ 76 92 45 – 150.
  • Die Besuchsdauer ist auf 30 Minuten beschränkt.
  • Besucher sind frei von Erkältungssymptomen
  • Händedesinfektion beim Betreten der Einrichtung
  • Jeder Besucher muss von der Einrichtung registriert werden.
  • Besucher hatten in den letzten 14 Tagen wissentlich keinen Kontakt zu Corona-Infizierten
  • Verzichten Sie auf Körperkontakt, ansonsten muss der Bewohner als potentieller Virusüberträger 14 Tage isoliert werden.
  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m.
  • Beachten Sie die allgemeinen Hygienemaßnahmen und befolgen Sie die Niesetikette (in die Armbeuge niesen / husten).
  • Mitbringsel, Wäsche, Geschenke bitte beim Personal abgeben.

 

 

Abholen von Angehörigen zu Spaziergängen oder Heimfahrten

 

Grundsätzlich müssen Bewohner und Angehöriger während der gesamten Begegnung einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Bei korrektem Sitz und fachgerechter Anwendung erhöht das Tragen einer FFP2 Maske ohne Ventil die Sicherheit

  • Bei Spaziergängen müssen Bewohner an der frischen Luft zur Gesundheitsprophylaxe keinen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Angehörigen allerdings schon.
  • Bei einer Autofahrt muss von allen Mitfahrern ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden
  • Beim Essen / Trinken kann dieser selbstverständlich abgesetzt werden
  • Achten Sie auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m
  • Verzichten Sie auf Körperkontakt und Umarmungen
  • Bitte insbesondere keinen direkten Körperkontakt mit Kindern und Kleinkindern
  • Halten Sie den Besuchskreis zuhause möglichst klein
  • Lüften Sie die Räume zuhause regelmäßig
  • Sprechen Sie Ausflüge ab und holen Sie den/die Bewohner/in am Eingangsbereich ab
  • Händedesinfektion vor und nach der Abholung

 

 

Antigen-Schnelltests

 

Zwischenzeitlich verfügen wir über Testmaterial. Aufgrund des hohen Personalaufwands bei der Durchführung von Tests, werden wir anlassbezogene Tests durchführen.

Diese werden schwerpunktmäßig bei Personal und Bewohnerschaft eingesetzt.

 

 

Impfstrategie Baden-Württemberg

 

Die für eine Impfung notwendigen Unterlagen haben wir an das Impfzentrum Ulm weitergeleitet.

Für das Haus Oberhofen haben wir einen Impftermin am 21./22.01.2021 erhalten.

Wir rechnen fest damit, dass wir für das Bruderhaus Ravensburg ebenfalls noch im Januar 2021 einen Impftermin erhalten werden.

 

 

Jetzt heißt es noch einige Wochen durchzuhalten und konsequent die bei uns lebenden Menschen zu schützen!

Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre Umsicht!

 

Mit herzlichen Grüßen

 

S. Arana, Hausleitung                            S. Flierl, Pflegedienstleitung Haus Oberhofen